WP Jindrichovice II.

7 x ENERCON E 92, Leistung 2,35 MW, Nabenhöhe 138 m

 

Standort:

 Projektvorhaben im Bezirk Karlsbad. Nach der Beendigung der Projektes  „Windpark Jindrichovice – Stara“ wurde aufgrund der guten Verhältnisse und der bei der Projektierung und dem Aufbau dieses Projektes gewonnenen Erfahrungen mit der Gemeinde Jindrichovice der Vertrag für die Erweiterung dieses Projektes unterzeichnet. Der Gemeinde Jindrichovice wurden in der ersten Phase einige Vorschläge des neuen Projevorhabens vorgelegt. Nach einigen Konsultationen mit der Gemeinde Jindrichovice, der Umweltbehörde des Bezirksamtes in Karlsbad und der Umweltbehörde in Kraslice wurde das Projekt für den Aufbau von 7 Windkraftanlagen gewählt. Die Projektarbeiten wurden nach der Unterzeichnung des Vertrages über gegenseitiger Zusammenabeitet mit der Gemeinde Jindrichovice v Krusnych horach (Erzgebirge) zum Jahresende 2010 gestartet. Das Projektvorhaben befindet sich im Katastergebiet Jindrichovice v Krusnych horach in der Meereshöhe von ca 700 m bis 736 m.

Projektdaten:

7 x ENERCON E 92/2,35 MW, Nabenhöhe 138 m, Rotordurchmesser  92 m. Positive Zustimmung der Gemeinde mit dem Investitionsvorhaben liegt vor.  Die Windkraftanlagen werden auf den gepachteten Grundstüken aufgebaut, es liegt eine Zustimmung der Grundstückbesitzer bezüglich der Schachlasterrichtung für Kabelverlegung vor. EIA - (Umweltstudie) viz.:  http://tomcat.cenia.cz/eia/detail.jsp?view=eia_cr&id=KVK440

Am 18. Juni 2013 wurde das gemeinsame "Raumordnungs-und bauverfahren" initiiert für den Windpark Jindrichovice II.

Am 29. Juli 2013 wird eine Öffentliche Anhörung des Projektes sein.<//span>Referenzanlagen:

Am 6.6.2014wurde die Baugenehmigung rechtskräftig.

Am 1.3.2016 werden die Bauarbeiten für die Zuwegungstrasse zu den Anlagen Nr. 4 bis 7 anfangen.

Referenzanlagen:

WP Jindřichovice - Stará - Windkraftanlagen Typ ENERCON E 82 E-2, Leistung 2,3 MW, Nabenhöhe     108 m.

Karte der Lokalität mit deteilierte Einzeichnung des Vorhabens , 1 : 16 000